Der kleine Junge

Eine Junge klein am Straßenrand
Von dünnem Leib im Regen stand
Ein Stofftier in der einen
Ein Messer in der anderen Hand

Ein Junge klein am Straßenrand
Mit kaltem Blick im Regen stand
Auf seinem Haupt die Krone
Am Leibe die Kanone

Ein Junge klein am Straßenrand
Wutentbrannt im Regen stand
Hat in nur einer Nacht
Sieben Geschwister umgebracht

Der Junge klein am Straßenrand
Sein eignes Handeln nicht verstand
Hat in gleicher Nacht
Auch seine Eltern totgemacht

Ein Junge klein am Straßenrand
Von dünnem Leib im Regen stand
Angsterfüllt um Hilfe bat
Hat nichts gewusst von eigner Tat

Wer dort im Regen am Straßenrand
Im blutverschmierten Leibchen stand
Wart niemals nicht ein kleiner Junge
Wart des Satans rechte Hand